Die Herausforderungen für Unternehmen im Datenmanagement sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Für KMUs ist es häufig schwierig, den benötigten Anforderungen gerecht zu werden. Ein schweizer Unternehmen veröffentlichte 2020 Ergebnisse einer weltweit durchgeführten Umfrage zum World-Backup-Day mit rund 3000 teilnehmenden Unternehmen.  Die Ergebnisse sind erstaunlich:

  • 2019 haben weltweit 42% der Unternehmen Datenverluste mit Ausfallzeiten erlebt. 
  • In Deutschland haben 40% der Unternehmen Ausfallzeiten aufgrund von Datenverlust beklagt. 
  • Ein großer Anteil der befragten KMUs hat die Einstellung, dass ihnen das nicht passieren kann oder, dass sie uninteressant für Erpressungsversuche wären

Tatsächlich kann es aber jeden, sogar Privatpersonen, treffen. Doch was sind die Ursachen für Datenverlust? Es reicht schon das Öffnen eines infizierten E-Mail-Anhanges, das Herunterladen von Infizierten Dateien oder der Besuch einer kompromittierten Webseite um sich mit Schadsoftware zu infizieren. Mit all den folgenden genannten Ursachen für Datenverlust sehen sich Unternehmen nahezu täglich konfrontiert. 

Top 5 Ursachen für Datenverlust:

Datenverlust

  • 1. Technische Defekte
    Natürlicher Verschleiß im Laufe der Zeit
    Probleme mit der Stromversorgung
    Schäden durch falsche Lagerung
    Erreichen der maximalen Lebensdauer
    Entmagnetisierung magnetischer Elemente

  • 2. Menschliche Fehler
    Versehentlicher Download von Malware 
    Bedienungsfehler (Löschen oder Formatieren von Datenträgern) 
    Schäden durch Stürze, Brüche oder gänzlicher Verlust

  • 3. Schadprogramme/Schadsoftware
    Viren, Malware, Infiltriation von Schadsoftware
    Hackerangriffe

  • 4. Datendiebstahl

  • 5. Externe Einflüsse
    Feuer, Hochwasser, Sturmschäden
    Einbrüche, Diebstahl

 

Wie können wir Ihnen helfen? 

Datenverluste können erheblichen Schaden anrichten. Backups sind ein wichtiger Bestandteil der Cybersicherheit und für einen reibungslosen Betriebsablauf essentiell! Wir bieten unseren Kunden erprobte und zuverlässige Lösungen für ihre Datensicherung. 

Veeam

VeeamDurch unsere Silver-Partnerschaft mit Veeam, steht Ihnen eine erprobte und zuverlässige Backup-Lösung zur Verfügung. Veeam ist ein Software-Hersteller von Backup- and Recovery Lösungen, die vier Jahre in Folge den Titel „Leader“ im Gartner Quadranten erhalten hat.
 "Veeam Backup & Replication" ist DIE Backup-Lösung wenn es um virtuelle Maschinen geht. Im Vergleich zu anderen Backup-Anbietern zeichnen sich die Lösungen von Veeam durch die Benutzerfreundlichkeit und die Geschwindigkeit der Software aus.

 

R-Backup

Unser hausinternes R-Backup stellt unR-Backupseren Kunden eine sichere Lösung zur externen Datensicherung zur Verfügung. R-Backup bietet eine sichere aber auch ausgesprochen komfortable Lösung, um Ihre Server und Arbeitsplätze vor Datenverlust zu schützen. Gesichert werden Ihre Daten in zwei hochmodernen Rechenzentren in Bayern. Ob Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen, Einzelhandel oder Handwerker, Ingenieurbüro oder Fahrschule - mit R-Backup sichern viele Unternehmen und öffentliche Auftraggeber täglich Ihre Daten. 

 


Als professioneller IT-Dienstleister beraten wir Sie gerne und entwerfen mit Ihnen ein sicheres, wirtschaftliches und zuverlässiges Backup-Konzept.

Tel.: 08081 9318 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

So erreichen Sie uns

Greimel IT-Systemhaus GmbH
Bahnhofstraße 17
84405 Dorfen
Germany

Tel.: +49 (0)8081-9318-0
Fax: +49 (0)8081-9318-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

USt-Id-NR.: DE 180 821 140
Amtsgericht München HRB 113408

Geschäftsführer:
Martin J. Greimel

 

Impressum
AGB
Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.