Home-Office ist gekommen, um zu bleiben. IT-Sicherheit ist jedoch noch zu wenig in Budgets, Abläufen und Köpfen der Unternehmen angekommen. [...] Als die Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes drängen wir darauf, dass Digitalisierung und IT-Sicherheit als eine Einheit gedacht und umgesetzt werden. Wer jetzt die Weichen für eine solide Informationssicherheit seiner Infrastruktur legt, der sichert seine Zukunft - in schweren Pandemiezeiten und darüber hinaus.

— Arne Schönbohm, Präsident des BSI

Welchen Stellenwert werden flexible Arbeitsplätze in Zukunft haben?

Im Juni 2020 wurden im Rahmen einer Studie des Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung 1.800 Unternehmen in Deutschland zum Thema Homeoffice befragt: Die Ergebnisse sind richtungsweisend:

Studie Homeoffice

  • Knapp die Hälfte (46%) aller befragten Unternehmen in der Informationswirtschaft gaben an, auch nach der Pandemie auf Homeoffice setzen zu wollen. 

  • Rund 53% aller befragten Unternehmen in der Informationswirtschaft gaben an, dass mehr Tätigkeiten im Homeoffice erledigt werden können, als zuvor angenommen.

  • Jedes dritte der befragten Unternehmen gaben an, kurzfristig in neue Technologien investiert zu haben, um Homeoffice möglich zu machen.


Hindernisse auf dem Weg zum Arbeitsplatz von morgen:

Zu Beginn der Pandemie mussten innerhalb kürzester Zeit remote Arbeitsplätze zum Schutz der Mitarbeiter geschaffen werden. Häufig ist ein dabei ein benutzerfreundliches, aber dennoch sicheres Konzept auf der Strecke geblieben. Die folgende Abbildung zeigt die Ergebnisse einer weiteren Befragung von Unternehmen zum Thema Homeoffice und gibt Aufschluss über die Hürden auf dem Weg zum digitalen Arbeiten.

Herausforderungen Homeoffice


Welche Faktoren bestimmen den Erfolg des Arbeitsplatz 4.0 ?

Sicherer Fernzugriff der Mitarbeiter auf deren Arbeitsplätze im Unternehmen

Über eine sichere Verbindung, haben Sie und Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, Dateien von überall abzurufen und zu übertragen. Neben der Ferninstallation und -Verwaltung von Sicherheitssoftware und Updates überwachen wir kontinuierlich Geräte und reagieren proaktiv auf Warnmeldungen.

Stabile Systeme ermöglichen Remote-Zugriff auf alle Anwendungen

Wir können jederzeit Programme im Hintergrund bereitstellen und aktualisieren, ohne Ihren Arbeitsablauf zu beeinträchtigen. Support per Fernwartung möglich.

Schützen Sie Ihr Netzwerk und Ihre Endgeräte

Unsere vollständig verwalteten IT-Services sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter stets IT-sicher arbeiten, egal ob im Büro oder zu Hause.

Zuverlässiger Support für Ihre Mitarbeiter – Egal ob im Büro oder im Homeoffice

Unsere Tools für den Fernzugriff ermöglichen es uns, rasch Abhilfe zu schaffen und Probleme hinter den Kulissen ohne Unterbrechung zu lösen.

Remote Monitoring & Management

Mit Hilfe einer Fernwaltungsplattform können wir alle Endpunkte Ihres Netzwerks überwachen und steuern.
Auf einem Dashboard haben wir all Ihre Geräte im Blick – Bei Bedarf können Reparaturen, Neustarts, Updates oder Patches zentral gesteuert und durchgeführt werden.

Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir ein auf sie zugeschnittenes Konzept, um den Grundstein für den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft zu legen. 


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Nico Wossidlo

 

Nicolai Wossidlo

"Seit mehr als einem Jahr bin ich selbst fast durchgängig im Homeoffice. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen kann ich unsere Kunden aus erster Hand beraten, welche Chancen und Risiken flexible Arbeitsplätze bieten und wie diese sowohl nutzerfreundlich, als auch it-sicher gestaltet werden können.

Warum ich der richtige Ansprachpartner für Sie bin? Ich spreche meine Kunden in einer Sprache an, die sie - genauso wie ich - verstehen. Das vereinfacht die Kommunikation und den Austausch mit Kunden erheblich."

08081/931810
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


So erreichen Sie uns

Greimel IT-Systemhaus GmbH
Bahnhofstraße 17
84405 Dorfen
Germany

Tel.: +49 (0)8081-9318-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

USt-Id-NR.: DE 180 821 140
Amtsgericht München HRB 113408

Geschäftsführer:
Martin J. Greimel

 

Impressum
AGB
Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.